Anzeige der Fortsetzung des Archiv für Literatur und Kunst

Zurück

Notiz.

Allen Freunden der Literatur ist es gewiß erfreulich zu erfahren, daß das Archiv für Literatur, Kunst und Politik, durch Hrn. Reinhold in Hamburg herausgegeben, mit dem ersten April d. J. wieder begonnen hat*. Eine Zeitschrift, die mit großer Sorgfalt redigirt wird und durch ruhigen Ton und Vielseitigkeit interessiren dürfte.

Apparat

Zusammenfassung

kurze Anzeige über die erneute Veröffentlichung der Zeitschrift

Generalvermerk

Zuschreibung: TB, 20. April 1811: an Cotta geschrieben, und ihm geschikt [...] Anzeige des Archivs.; auf Bitten des Herausgebers des Archivs für Literatur, Kunst und Politik, Karl Wilhelm Reinhold, hatte C. M. v. Weber die Anzeige ans Morgenblatt gesandt, mußte nach der Veröffentlichung dieser Notiz allerdings feststellen, daß Reinhold das Blatt nicht weiter fortsetzte; vgl. dazu ausführlicher Weber-Studien, Bd. 4/1, Vorwort, S. 57-58

Entstehung

20. April 1811 (laut TB Absendung an Cotta)

Verantwortlichkeiten

Überlieferung

  • Textzeuge: Morgenblatt für gebildete Stände, Jg. 5, Nr. 99 (25. April 1811), S. 396

    Einzelstellenerläuterung

    • „… d. J. wieder begonnen hat“Fortsetzung des Archivs für Theater und Literatur von 1809.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.