Mittwoch, 29. Oktober 1817
Dresden

Zurück

d: 29t Schaufel und Mulde zu den Kohlen
Oel in die Lampe
dem Bedienten Lohn
Holz
Semmel pp
Porto
ein Schloß an den Koffer
2 Bouth: Wein
den Hausleuten Trinkgeld
dem Tapezier
an Wiesner im Engel für Eßen pp
100 ƒ W: W. eingewechselt für
um 1 Uhr HofConcertT. dann AbschiedsAudienzen bey Ihro Maje-
stäten.
Abends meine Cantate und Titus . ging
alles vortrefflich, und gefiel.
noch im Engel, überrascht
von Gesellschaft. bis 1 Uhr

|19 gr
|10 gr
|8 rh
|8 gr
|12 gr
|7 gr
|8 gr
|20 gr
|1. rh3. gr
|90. rh
|31. rh20 gr
|23. rh16. gr
|
|
|
|20 g

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.