Mittwoch, 8. November 1820
Dresden

Zurück

d: 8t um 10 Uhr GeneralP: Entführung. zu Schmidl.
Zur Prinzeß Mariane mit Lina. Chaise
von H: Gerstäkker Miethe für August und 7b mit
= 48 rh: erhalten.
und für den KinderWagen
7 rh.
den 20t 8b wurde der Hauszins an
Mad: Hauschild durch Fr: Biernazka bezahltT

pro Michaelis. 4 Striknadeln von Fischbein
Abends zu Hause. geordnet.
Blinden Beytrag bis ult. Xb.

|
|8 gr
|
|
|
|37. rh12 gr
|20 gr
|
|1. rh

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.