Donnerstag, 31. Januar 1822
Dresden

Zurück

d: 31t 9 – 12 Uhr ConcertProbe. 21t Bened:T an Lichtenstein und
Graf Brühl nebst Quittung über 40 Friddor, geschrieben.

Frau v. Chezy brachte den umgearbeiteten 1t Akt. Hensel
zeichnete mich.
noch in die 3 Gefangenen*. Lina Chaise
Stiefelputzer und Gräbner
Lina Taschengeld
––– Hausrechnung
12 # LectionGeld Benedict erhalten.
8 # –––––––– ZeisT ––––––––.

Uebersicht.
Ausgabe.
Kleidung
Haushalt
Hausrath
Arzt
Allerley
Porto
Unnüzze
in Summa

Einnahme.
20 Frid. f: d. Freyschüz v: Hanover
– – – – – – – – – – – – Leipzig
40 # – – – – – – – – – Frankfurt.
Gehalt pr. Januar
Lection Geld Benedict.
– – – – – – – Zeis
Summa
vom Jahr 1821 übernommen
S: S:

Ballance.
Ein:
Ausg:
bleibt in Cassa
Seitenumbruch

|
|
|
|2. gr8 pf
|2. rh
|6 rh
|43. rh20 gr
|
|
|
|
|
|
|
|19. rh18 gr-
|59. rh3 gr-
|7. rh5 gr-
|1. rh--
|94. rh5. gr8. pf
|6. rh2. gr6. pf
|5. rh16 gr-
|193. rh2. gr2. pf
|
|
|
|110 rh--
|110. rh--
|121. rh--
|150. rh--
|38 rh--
|25. rh8 gr-
|554. rh8. gr-
|
|235. rh16 gr-
|790 rh--
|
|
|
|790 rh:
|193. rh2. gr2. pf
|596. rh21. gr10 pf.
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

    Einzelstellenerläuterung

    • „… noch in die 3 Gefangenen“Die drei Gefangenen, Lustspiel in 5 Akten von P. A. Wolff, nach dem Französischen des Emmanuel Mercier Dupaty (erste Vorstellung in Dresden).

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.