Freitag, 22. Dezember 1815
Prag

d: 22t um 9 Uhr schon in die Kanzley, corrigirt. um 10 Uhr Probe
von meinem Concert
.
12t Mittag bey Lina. Verdruß wegen
vergeßenem Tag auf dem Zettel.
um 3 Uhr nach Hause.
angezogen. um 5 Uhr mein Concert. 3te und leztes
Benefice ConcertT. das Wetter war schlecht. und der Saal
nicht sehr voll. Sinfonie in Es ging sehr gut. Arie
der Grünbaum, auch. ich spielte mein Concert aus C. gut.
Seitenumbruch der Beyfall war ledern. endlich die Kantate. ging sehr
gut. und machte große Wirkung. mit sangen Mad: Czeka
Grünbaum, Böhler, Kainz, Brand, Allram*,. Kainz, Siebert
Grünbaum, Dorsch. Seliske. mit spielten. Boklet.
3 von Wrtby. Sagora pp, sie spielt ¾ Stunden.
dieß ergriff endlich das Volk.
die Einnahme war 936 ƒ 6 xr.
die Ausgaben

|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|224 ƒ39 xr
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • „ag“Unsichere Lesung.

Einzelstellenerläuterung

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.