Amberg, Helene

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 1797
  2. Sängerin, Schauspielerin
  3. Frankfurt/Main, Prag

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Tochter von Jakob Heinrich Amberg; während des Frankfurter Engagements des Vaters dort Auftritte in Kinderrollen (sprach u. a. 1803 und 1804 den Neujahrsprolog; gab 1805 den Walter Tell), trat ab mindestens 1813 gemeinsam mit der älteren Schwester Christina in Konzerten auf und gab am 11. März 1813 (ca. 16jährig) als erste größere Opernpartie die Emmeline in der Schweizerfamilie; nachfolgend engagiert bis 1818, Fach: zweite Gesangsrollen und Soubretten im Schau- und Singspiel
  • 1818 Wechsel von Frankfurt ans Ständetheater in Prag, dort engagiert bis 1819, Fach: Soubretten

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.