Alfred Dörffel an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Leipzig, Montag, 14. Februar 1876

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

bedauert, ihm bei seiner letzten Anfrage nicht behilflich sein zu können, vermutlich hatte er nachMaterialien zum Freibrief gefragt. Weist auf ein Büchlein zum Freischütz hin von einem Sohn Kind's, in dem auf ein Original in der Stadtbibliothek hingewiesen wird, es muß aber ein Irrtum sein. Dr. Wustmann hat in einem Aufsatz darauf bezug genommen.

Incipit

Wie gern hätte ich gemocht, daß Ihre liebe Zuschrift vom 6. d. M.

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 157

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (2 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.