Rudorff, Adolf

Basisdaten

  1. Rudorff, Adolph August Friedrich
  2. 21. März 1803 in Mehringen
  3. 14. Februar 1873 in Berlin
  4. Jurist
  5. Berlin

Ikonographie

Adolf Friedrich Rudorff, 1857/58 Rektor der Friedrich-Wilhelm-Universität zu Berlin (Quelle: Wikimedia)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn von Friedrich August Rudorff (1768–1835) und dessen Frau Christina Elisabeth, geb. Heldberg (1778–1843)
  • Jura-Studium in Göttingen (ab 1820) sowie in Berlin (ab Ende 1823, Habilitation 1825)
  • sehr musikinteressiert, seit 1822 besonders für die Musik Webers; besuchte am 23. Dezember 1825 die Berliner Erstaufführung der Euryanthe unter Webers Leitung
  • Schüler und Vertrauter Karl Friedrich von Savignys
  • ab 1829 außerordentlicher, ab 1833 ordentlicher Professor an der Berliner Universität
  • 2. September 1832 Heirat mit Betty Pistor (Verlobung bereits am 21. März 1830), gemeinsamer Sohn: Ernst Rudorff

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.