Quittung über einen Stempelbogen zum Oberon-Privileg
Darmstadt, Montag, 5. Juni 1826

Quittung

des Controlleurs der indirecten Abgaben bei dem Ministerium des Innern und der Justiz.

Zu dem Decret für S. Hochwohlgeboren den Königl: Sächs: Hofcapellmeister Herrn Carl Maria von Weber vom 26 May, Privilegium, wurde ein Stempelbogen im Betrag von Zehn Gulden, adhibirt, deren Empfang hierdurch quittirt wird. Darmstadt am 5t Juny 1826. Victor: Geheimer Canzlist.

Apparat

Zusammenfassung

Incipit

Generalvermerk

Entstehung

5. Juni 1826

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Stockholm (S), Stiftelsen Musikkulturens främjande (S-Smf)
Signatur: Nydahl Collection Nr. 4019

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.