Anzeige: musikalische Akademie von Weber am 22. Dezember 1815 in Prag

Conzert-Anzeige.

Freytag den 22ten Dezember 1815 wird Unterzeichneter die Ehre haben, in den k k. priv. Redoutensälen eine musikalische Akademie zu geben, und darin unter andern eine Kantate: Kampf und Sieg, zur Feyer der Vernichtung des Feindes im Juny 1815 bey belle Alliance und Watterloo, gedichtet von Wohlbrück, in Musik gesetzt vom Conzertgeber, aufzuführen. Das sämmtliche resp. Opernpersonale und andere Freunde der Tonkunst werden dabey gefälligst mitwirken. Das Nähere bestimmt der Anschlagzettel. Billets à 3 fl. W. W. sind zu haben in der Theaterkanzley, bey Herrn Buchhändler Kramer in der Jesuitengasse und bey dem Conzertgeber, Fleischhackerplatz Nr. 681 beym Brenta im zweyten StockT.

Karl Maria von Weber,
Direktor der Oper und Kapellmeister am landständischen Theater.

Apparat

Zusammenfassung

Konzertanzeige der musikalischen Akademie von Weber am 22. Dezember 1815, u.a. Kantate Kampf und Sieg

Generalvermerk

bei Bužga Weber zugeschrieben

Entstehung

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Solveig Schreiter

Überlieferung

  1. Allgemeines Intelligenzblatt zur K. K. privilegierten Prager Zeitung, Jg. 2, Nr. 354 (20. Dezember 1815), S. 1449

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Jaroslav Bužga, Vergessene Aufsätze, Berichte und Mitteilungen aus Carl Maria von Webers Prager Wirkungszeit (1813–1816), S. 123

Themenkommentare

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.