Erwähnung von Dresdner Konzerten im Dezember 1820

Zurück

[…]

Im Saale des Hotel de Pologne fanden mehrere Konzerte der hiesigen Kammer-Musiker Dotzauer (Violoncellist) und Peschke (Violinist,) so wie des berühmten Klarinettisten Bärmann statt*, und der Deklamator Solbrig gab zwey Abendunterhaltungen.

Apparat

Zusammenfassung

Erwähnung der Konzerte von Heinrich Bärmann am 18. und Carl Gottlob Peschke am 29. Dezember 1820.

Entstehung

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Jakob, Charlene

Überlieferung

  • Textzeuge: Morgenblatt für gebildete Stände, Jg. 15, Nr. 38 (13. Februar 1821), S. 152

    Einzelstellenerläuterung

    • „… des berühmten Klarinettisten Bärmann statt“Die Konzerte fanden am 8. (Dotzauer), 18. (Bärmann) bzw. 29. Dezember 1820 (Peschke) statt.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.