Aufführungsbesprechung Dresden: Erwähnung des Konzertes von Ludvig Anton Edmund Passy am 15. Februar 1821

Zurück

Korrespondenz-Nachrichten.

(Beschluß.)

[…]

Die italienische Oper gab mit stetem Beyfall Otello und die Vestalin, mit dem wieder aus der Vergessenheit vorgesuchten großmüthigen Feinden von Cimarosa, wollte sie ¦ aber kein Glück machen. Noch ist eines Konzerts auf dem Pianoforte, das ein Hr. Passy aus Stockholm im Theater gab, zu erwähnen.

Apparat

Zusammenfassung

Erwähnung des Konzertes von Ludvig Anton Edmund Passy am 15. Februar 1821.

Entstehung

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Jakob, Charlene

Überlieferung

  • Textzeuge: Morgenblatt für gebildete Stände, Jg. 15, Nr. 101 (27. April 1821), S. 404

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.