Emilie von Gleichen-Rußwurm an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Schloß Greiffenstein ob Bonnland (Unterfranken), Samstag, 29. August 1863

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

dankt u. a. für eine Kopie seines Schillerbriefes "Zu Ihrem großartigen Unternehmen wünsche ich von ganzem Herzen Glück verehrtester Herr Direktor, u. freue mich Ihres thätigen Seins worinn doch der größte Genuß liegt. Das schöne, mir unbeschreiblich lieb gewordene München möge Ihnen viel Material (?) gegeben haben!"

Incipit

Lange stand ich in dem Glauben Ihnen längst auf den frühern Brief geantwortet zu haben

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Marbach (D), Deutsches Literaturarchiv Marbach (D-MB)
    Signatur: Inv: 28892

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (4 b. S.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.