Robert Musiol an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Osowa Sień, Freitag, 10. Mai 1878

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

dankt für herzliche Aufnahme in Berlin. Das Schönste für ihn waren das Museum, die Weber-Autographe und diejenigen von Wagner bei Tappert. Gibt noch einige Nachträge zu Weber-Liedern in Schulliederbüchern

Incipit

Beinahe schon wieder 14 Tage sitze ich

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 843 (M 60)

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (3 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.