Weyrauch, Victorine

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Weyrauch, Victoria Elisabeth
  2. Ringelhardt, Victorine Ehename
  3. Zwischen 25. und 31. August 1790 in Kassel
  4. 1850 in Schönefeld bei Leipzig
  5. Sängerin, Schauspielerin
  6. Weimar, Amberg, Ansbach, Karlsbad, Bayreuth, Bamberg, Coburg, Augsburg, Stuttgart, Prag, Graz, Breslau, Bremen, Düsseldorf, Köln, Aachen

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Tochter von Vincent Weyrauch und Jeanette Weyrauch geb. von Weber
  • erste Auftritte als Kind am Weimarer Hoftheater 1795
  • 1806 bis 1808 Engagement gemeinsam mit ihrer Mutter Jeanette Weyrauch unter der Direktion ihres Onkels Edmund von Weber in Amberg, Ansbach, Karlsbad und Bayreuth
  • 1808 bis 1810 Sängerin unter Heinrich Cuno in Bamberg und Coburg
  • 1810/11 am Augsburger Theater
  • 1811/12 am Stuttgarter Hoftheater
  • 1812/1813 am Prager Ständetheater (Ankunft in Prag am 11. Juni 1812)
  • 1813/1814 am Theater in Graz unter Direktor Eduard Hysel (erste Gesangsrollen)
  • April 1814 bis März 1816 am Breslauer Theater; von dort aus im Mai/Juni 1815 Gastauftritte in Leipzig
  • heirate am 10. Oktober 1814 Friedrich Sebald Ringelhardt
  • Gastauftritt in Braunschweig am 25. Oktober (als Sextus)
  • November 1816 bis März 1820 unter der Direktion ihres Ehemanns am Theater Bremen (Fach: erste Singparthien in der Oper, im Schauspiel naive Rollen, Soubretten und Verkleidungsrollen)
  • gastierte am 1. Mai 1820 bei Joseph Derossi in Düsseldorf (Amenaide in Tancred), anschließend unter Derossi in Köln und Aachen
  • 1822/23 unter Ringelhardt in Köln und Aachen
  • 1823 Abgang von der Bühne

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.