Witzka, Carl Bonaventura

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Witschka, Carl Bonaventura Weitere Namen
  2. 2. November 1768 in Jettingen
  3. 31. Oktober 1848 in Augsburg
  4. Komponist, Theologe, Kapellmeister

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Theologiestudium in Dillingen
  • 1792 bis 1795 Musiker am Augsburger Dom, ab 1794 Vizelektor, 1795 Priesterweihe
  • ab 1796 Benefiziat am Kollegiatsstift St. Moritz in Augsburg, dort Chorvikar, ab 1801 Regens Chori
  • wirkte 1803 bis 1812 bei den Hofkonzerten des ehemaligen Augsburger Fürstbischofs als Pianist mit
  • leitete 1812 bis 1829 die Liebhaber-Konzerte
  • 1822 bis 1839 Domkapellmeister
  • 1830 Mitbegründer des Augsburger Liederkranzes
  • Lehrer von Ignaz Lachner

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.