Anton Böhm an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Augsburg, Samstag, 4. März 1865

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Euer Wohlgeborn!

In der Anlage habe das Vergnügen die noch vorhandenen Exemplare von. C. M. v. Weber’s Compositionen so im Verlage bei Gombart & Comp e erschienen sind zu überreichen, dann ferners auf einem besonderen Blatte Aufschlüße zu geben, so weit es nur immer möglich ist.

Benannte Handlung ist längst erloschen, deren Verlag nebst Platten zerstreut u. eingeschmolzen, überhaupt Nichts mehr im Handel aufzufinden.

Mit respektvollster Hochachtung zeichnet Euer Wohlgeboren
ergebenster
Ant. Böhm.

Bl. 2r:

Nota .

1 Weber, Allemandes.– – – – – – – – rh – 14 Ngr.

1 " Momento capricioso. op. 12 – 12½

1 " Variations – – – – – – – 17

1 " 5 Gesänge & 1 Canon – – – – – 15

1 " Arie sur l’opéra „Abu Hassan 10

1 rh 28 ½ Gr.

1 Katalog der Gombart’schen

Musikhdlg auf Rückgabe.

Apparat

Zusammenfassung

schickt ihm die noch vorhandenen Exemplare Weberscher Kompositionen, die bei Gombart erschienen sind, deren Verlag längst nicht mehr existiert

Incipit

In der Anlage habe das Vergnügen die noch vorhandenen Exemplare

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 64

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (3 b. S. o. Adr.)

Einzelstellenerläuterung

  • "Abk. von „Weber“.
  • "Abk. von „Weber“.
  • "Abk. von „Weber“.
  • "Abk. von „Weber“.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.