Loebel, Franz

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Löbel, Franz Weitere Namen
  2. 1768 in Königswalde bei Schluckenau (Böhmen)
  3. 27. September 1827 in Dresden
  4. Sänger (Bass)
  5. Dresden

Biographische Informationen aus der WeGA

  • ab ca. 1775 Sopranist der kursächsischen Kapelle; weitere Ausbildung durch Ludwig Cornelius
  • ab 1791 Bassist der Hofkapelle, vorrangig für den Kirchendienst (Kammer- und Kirchensänger)
  • ab 1814 auch gelegentlich im Dresdner Hoftheater tätig (im italienischen Département)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.