Cordemann, Friedrich

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 3. November 1769 in Fürstenwalde
  2. Zwischen 14. und 20. September 1808 in Kassel
  3. Schauspieler
  4. Berlin, Dresden, Leipzig, Breslau, Hamburg, Weimar, Stuttgart, Kassel

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Bühnendebüt 1797
  • 1789/90 bei Carl Theophil Doebbelin in Berlin
  • April 1791 bis Oktober 1793 bei Joseph Seconda
  • spätestens ab 1796 bis 1797 am Breslauer Theater
  • 1797/98 in Hamburg unter Friedrich Ludwig Schröder (Debüt 5. Mai 1797)
  • Michaelis 1798 bis 1805 Schauspieler am Theater in Weimar (dort 1804/05 auch der Sohn Ferdinand Cordemann, geb. 1790, engagiert)
  • Mai/Juni 1805 Gastspiel am Theater Breslau
  • Oktober 1805 Gastspiel in Mannheim
  • Spätherbst 1805 bis zur Saison 1807/08 am Stuttgarter Hoftheater
  • trug sich am 20. November 1807 in Stuttgart in Carl Maria von Webers Stammbuch ein
  • 1808 nach Gastauftritt (21. Februar) in Kassel engagiert

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.