Grund, Eduard

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 31. Mai 1802 in Hamburg
  2. 25. November 1871 in Meiningen
  3. Geiger, Kapellmeister, Komponist
  4. Meiningen, Hamburg

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn des Hamburger Musiklehrers Georg Friedrich Grund und seiner Frau Christiane Eleonore, geb. Steinert
  • erster öffentlicher Auftritt in Hamburg am 17. November 1815 (als Schüler des Geigers Beer)
  • Ausbildung als Geiger u. a. bei A. Romberg und Spohr (1820 in Gandersheim)
  • anschließend Konzertreise u. a. nach Leipzig (Dezember 1820), Dresden (Dezember 1820 bis Januar 1821), Weimar, Gotha, Frankfurt/Main (März 1821) und Wien (Dezember 1821)
  • 1822 (Berufung bereits 1821) bis 1825 Anstellung als Konzertmeister in der Meininger Hofkapelle; von dort aus Gastauftritte u. a. in Hamburg (November 1822), Bremen (1822) und London (Mai 1823)
  • ging wegen gesundheitlicher Probleme (vorübergehende Arm- und Fingerlähmung; vgl. AmZ 1831, Sp. 109) im September 1825 zurück nach Hamburg; unternahm nach seiner Genesung eine Konzertreise nach Holland und Paris
  • Januar 1829 bis 1857 Kapellmeister der Meininger Hofkapelle, musikalischer Leiter bei der Eröffnung des neuen Meininger Theaters am 17. Dezember 1831 (Pensionierung Januar 1868)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.