Henry Litolff’s Verlag an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Braunschweig, 6. Juni 1882

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Herrn Professor F. W. Jähns in Berlin

Im Besitze Ihrer freundlichen Zeilen von gestern übersenden wir Ihnen auf Beilage die Beantwortung Ihrer Fragen, sowie den Fragezettel zurück.

Mit den besten Grüßen
Hochachtund
pp Henry Litolff’s Verlag

Fragezettel

1. pag. 184. (unten) Finale aus Oberon für 2 Violinen u. Bratsche (J. Czerny)

Welches Finale? und –

Vollständig? wenn nicht: was daraus?

pag. 13. Bd. 7: Weber (unten)

2. Alla Siciliana. Welches?

3. Marsch. – Welchen?

4. Rondo . – Welches?

5. Allemande . – Welche?

6. Minuetto . – Welches?

7. Original-Thema – Welches?

8. Ecossaisen . – Welche?

9. Walzer – Welche oder Welcher?

10. Adagio . – Welches?

11. An der Wiege . – Ist dies das: „Schlaf Herzenssöhnchen“ oder das neuerdings

in Wien bei Gotthard aufgefundene „Steige, sanfter Schlummer nieder

12. pag. 58 (oben) Die „Allemandes“ enthalten jetzt wohl 12 Nummern, die sonst nur

9 enthielten? Daher wohl die 30 ₰ statt der 20 ₰ in Ihrem Catalog in ?

pag . 36 (oben) – Bd . 7: Weber :

13. Andante varié ? Wohl das And. con Variazion in Six pièces à 4 ms op. 10 (I)

14. Romanze – Welche?

15. Minuetto . – Welches?

16. Walzer – Welcher?

17. Sonatine – Welche? Ganz? oder welchen Satz daraus

18. Reiterlied . Welches? Das aus Leyer u. Schwert? – oder das „Hinaus zum blutgen Strauß“?

19. An der Wiege . Welches Wiegenlied?

p. 178. (oben) Vien qua Dorina bella.

Nur das Thema (v. Bianchi) oder welche Webersche

Variat. etwa?

p. 177 (unten)

letzte Zeile 20. „Marcia maestoso aus Violin=Sonate N. 5“ –

In dieser Sonate wie in den übrigen Viol. Sonaten ist kein Marcia maest.

f. 2 Hde: 1263. 30 St 1,20

Pfte u. Viol. 1273. 20 ber. St. v. W. 1,50

Pfte. u. Flöte. 1329 20 -.- 1,50

F. W. Jähns

Um Rücksendung dieses Blattes bittet ergebenst Der Ob.

1) Horch, welch Wunderklingen! bis zum Allegro furioso

2) op. 60 No 5.

3) op. 3 No 5. (Six Pieces)

4) op. 3 Heft 2 No 6.

5) op. 4 No 1

6) op. 3 No 3 (Six Pieces)

7) op. 2

8) No 1 & 2 aus Six Ecossaises.

9) No 4 aus 6 Walses.

10) op. 60 No 3

11) Wenn Kindlein süssen Schlummers Ruh’. op. 80 No 1

12) enthalten 10 No wie bisher; nur ist der Preis erhöht, da zu gering bei dem kleinen Absatz.

13) Ja! (No 4)

14) Six Pieces I No 2

15) " " No 3

16) Six Valses No 5.

17) Six Pieces I No 1. gekürzt

18) Frisch auf mit raschem Flug op. 42 No 1.

19) Wenn Kindlein süssen Schlummers Ruh.

20) Der Sonatine 4ms No 5, welche mit dem Thema aus Silvana beginnt.

Apparat

Zusammenfassung

senden Original-Fragezettel von J. u. ihren Antwortzettel mit Brief zurück. Es geht abermals um Fragen zu Litolffs Führer durch die Collection Litolff

Incipit

Im Besitze Ihrer freundlichen Zeilen von gestern

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 422

    Quellenbeschreibung

    • 3 Bl. (4 b. S. o. Adr.)

Textkonstitution

  • „4msüber der Zeile hinzugefügt.

Einzelstellenerläuterung

  • " "Abk. von „Six Pieces“.

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.