Hofmeister an Friedrich Wilhelm Jähns in Dresden
Leipzig, Freitag, 2. August 1878

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Herrn F. W. Jähns

aus Berlin

Dresden

Hotel Bellevue

Auf Ihr geehrtes Schreiben vom 1/8. theile ich Ihnen mit, daß von Kraegen bei mir erschienen sind: Weber op 49 Grosse Sonate f. 2 Pfte 4 ms eingerichtet, ferner Weber op 62 Rondo brill. & op 72 Polacca brill ebenfalls für 2 Pianoforte 4ms eingerichtet.

Hochachtungsvoll
Friedrich Hofmeister

Apparat

Zusammenfassung

teilen mit, daß von Kraegen folgende Arrangements erschienen sind: Große Sonate op. 49 4hdg; Rondo brillante op. 62, Polacca brillante op. 72 beide für 2 Klav. 4hdg

Incipit

Auf Ihr geehrtes Schreiben vom 1/8.

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 305

    Quellenbeschreibung

    • PSt.: Rundst.: LEIPZIG | 2 8 | 78 | 6–7 N; DRESDEN-ALTST | 3 / 8 | 78 | 6–7 N.; AUSG. | 3 | 8 | No 1; AUSG | 4 | 8 | No 1
    • 1 Pk. (2 b. S. einschl. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.