Carl Graf von Brühl an Carl Maria von Weber in Dresden
Berlin, Donnerstag, 1. Februar 1821

Back

Absolute Chronology

Preceding

Following


Direct Context

Preceding

Following

[…]

Hoffnungen und Erwartungen sind ja einmal das allgemeine Loos der Menschen, vorzügl. der aller Vorsteher oder Teilnehmer an großen Kunst Anstalten […] Ich versichere Sie, daß ich mir darüber eine ganz besondere Art von Lebensphilosophie angeschafft. Ob es aber überhaupt thunlich war eine deutsche Oper zu haben und zu halten ist eine Frage, welche ich längst bezweifelt zumal bei der Vorliebe des Königs für diese Oper, welcher den größten Theil des Geldes dazu hergibt, und sich dadurch ein Recht erwirbt, sie behalten zu wollen.

[…]

Editorial

Summary

berichtet über Probleme mit ital.-frz. Opernliebe des Hofes; bezweifelt, ob es in dieser Situation überhaupt thunlich war, eine deutsche Oper zu halten

Incipit

... Hoffnungen und Erwartungen sind ja einmal das allgemeine Loos

Responsibilities

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Tradition

  • Text Source: Verbleib unbekannt

    Corresponding sources

    • Georg Schünemann, Carl Maria von Weber. Der Freischütz. Nachbildung der Eigenschrift ..., Berlin 1942, S. 59

        XML

        If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.