Glöggl, Franz Xaver

Back

Basic data

  1. February 21, 1764 in Linz
  2. June 16, 1839 in Linz
  3. Musikpädagoge, Theaterdirektor, Domkapellmeister, Musikschriftsteller
  4. Linz, Salzburg, Passau

Iconography

(Source: Wikimedia)

Biographical information from the WeGA

  • Sohn von Johann Josef Glöggl (1739–1806), “Thurnermeister” der Stadt Linz
  • erste musikalische Ausbildung in Linz in Gesang und Violine
  • 1780–1783 Musiker an der Stadtpfarrkirche in Linz
  • 1784–1786 Studium in Wien Violine und Posaune
  • ab 1787 Leiter des Theaterorchesters in Linz
  • 1790 Übernahme des Thurnermeisteramtes von seinem Vater, damit auch Stadtmusikdirektor
  • 1790–1797 und 1804 Theaterdirektor in Linz, mit Abstechern nach Passau (Sommer 1790 sowie Dezember 1804) sowie Salzburg (September 1794 bis Februar 1795)
  • 1797 bis 1839 Dom- und Stadtpfarrkapellmeister in Linz
  • leitete daneben bis 1814 die “Banda” der Bürgergarde
  • 1798 Gründer der Linzer Tonkünstlergesellschaft
  • 1799 Gründer der ersten Musikschule in Linz, Verfasser von musikalischen Lehrwerken
  • Betreiber einer Musikalien-Leihanstalt (1801 bis 1807)
  • 1803 Herausgeber einer Musikalischen Monatsschrift
  • gründete 1830 eine Musik-, Kunst- und Instrumentenhandlung

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.