Lecerf, Justus Amadeus

Back
no portrait available

Image source

Basic data

  1. June 23, 1789 in Bosendorf (bei Weißenfels)
  2. March 28, 1868 in Dresden
  3. Komponist, Musiklehrer
  4. Aachen, Berlin, Dresden

Biographical information from the WeGA

  • erste musikalische Ausbildung bei A. E. Müller in Leipzig
  • nach Jurastudium (ab ca. 1807) in Leipzig zunächst als Anwalt tätig
  • ab 1815 weitere musikalische Studien bei C. T. Weinlig in Dresden, dann bei Reicha in Paris
  • ab 1817 Klavier- und Gesangslehrer der Prinzessinnen Schönaich-Carolath, ab 1820 in Paris, ab 1822 in Dresden
  • 1824–1829 als Städtischer Musikdirektor in Aachen
  • 1829–1843 Gesangslehrer in Berlin
  • ab 1843 als Gesangs- und Klavier-Lehrer in Dresden tätig

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.