1. Reaktion von Christian Gottlob Siegert auf Bemerkungen Webers zum „Waldmädchen"

Abgenöthigte Rechtfertigung.

Da der Compositeur Hr. C. M. v. W. gleich, als die von ihm componirte und hier aufgeführte Oper den eingebildeten großen Beyfall nicht erhielt, im Publiko mich und das hiesige Orchester einer Vernachläßigung seiner Composition, obwohl mit großem Unrecht beschuldigte, derselbe auch neuerlich in Nr. 3. der gemeinn. Nachr. über niedrige und vom bittersten Neide und Misgunst gespielte Kabale Klage führet, und ich diese ungerechten Beschuldigungen lediglich auf mich und das hiesige Orchester deuten muß: so finde ich als Direkteur des hiesigen Orchesters, für mich und im Namen des letztern hiermit öffentlich zu erklären für nöthig: daß von Seiten unserer, alles mögliche gethan worden ist, um die gedachte Composition gehörig und gut zu exekutiren. Unmöglich war es aber, auch durch die beste Exekutirung, die aus Mangel an hinlänglicher Instrumentalkenntniß eingelaufenen Fehler, welche jedoch für einen angeblich dreyzehnjährigen Jüngling verzeihlich seyn mögen, ganz unbemerkbar, so wie alte Gedanken neu zu machen. Und obwohl jede Musik contrapunktisch ist, so bin ich doch zu wenig Theoretiker, um über den Contrapunkt im engern Sinne des Worts ein competentes Urtheil zu fällen. Ich überlasse es vielmehr dem Hrn. Cantor Fischer allhier, welcher die gedachte Oper selbst gehört, zu beurtheilen, in wie ferne der junge Componist auf contrapunktische Kenntniß Ansprüche zu machen befugt ist oder nicht*. Uibrigens möchte wohl, allen aus Chemnitz eingegangenen Nachrichten zu Folge, dem dasigen Schauspieldirekteur die Wiederholung dieser Oper auf keine Weise anzurathen seyn.

C. G. Siegert, Stadtmusikus.

Editorial

Summary

Reaktion auf die Bemerkungen Webers zu Kritiken der Freiberger Aufführung des "Waldmädchens" am 24. November 1800

Creation

zwischen 15. und 22. Januar 1801

Responsibilities

Übertragung
Solveig Schreiter

Tradition

  1. Gnädigst bewilligte Freyberger gemeinnützige Nachrichten für das Chursächsische Erzgebirge, Jg. 2, Nr. 4 (22. Januar 1801, Beilage), pp. 39

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.