Thursday, December 24, 1818
Dresden

Back

d: 24t um ½ 6 Uhr wieder auf. zu Gablenz. ganzen Tag zu Hause.
Es geht Gott sei Dank beßer. Brief von Fritz, Sutor 5. gr 6 pf und
Manetinsky erhalten. 3. gr 3 pf. Abends geschrieben

an die Mutter und ihr 1 # geschikt
an Poißl. Jungh. Gänsbacher. Steigenberger
der Kristel WeynachtsGeld
Kattun zu einem Kleid
Vierteljahr lohn
2 Stollen für Sie und Friz
2 Schokk Nüße
1 Schokk Äpfel.
die Wartefrau Mad. Müller trat um 2 Uhr einT.
gute Nacht.

|
|
|14. gr3 pf
|3. rh4 gr
|4 gr
|8 rh
|2. rh22 gr
|3. rh12 gr
|1. rh8 gr
|4. gr6 pf
|
|
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Text Constitution

  • 5. 6added above

      XML

      If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.