Sunday, August 13, 1815
München

Back

Show markers in text

d: 13t Sonntag. abgeschrieben, an Rochliz geschrieben und ihm über Prag,
Cantate, und mein Concert geschikt. rec:

an Schlesinger wegen Cantate. rec: 40 Fried dor
und 30 Exemplare verlangt an das PostAmt
in Gotha*.
2 Briefe von Lina erhalten
seidene Strümpfe zu waschen
um 6 Uhr zu Wiebekings. sehr trübe. dann in Maria Stuart.
H: Lembert Mortimer*.
unverhofft Fr: v: Varnhagen
getroffen. mit ihr ins Isarthor Theater*.
Loge
Mittag mit Thurner 3 Sonaten gespielt.

|
|20 xr
|
|
|18. xr
|10 xr
|
|
|2 ƒ
|
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Text Constitution

  • Sonntag.”added above
  • “e”uncertain transcription

Commentary

  • “… an das PostAmt in Gotha”Weber erwog noch eine Weiterreise nach Gotha und bat Schlesinger, dorthin zu antworten.
  • “… Stuart . H: Lembert Mortimer”Vorstellung im Hof- und Nationaltheater.
  • “… mit ihr ins Isarthor Theater”Dort wurde an diesem Abend Lindpaintners Sternenkönigin gegeben; das Werk hatte Weber laut Tagebuch bereits am 23. Juli 1815 gesehen.

    XML

    If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.