Thursday, August 15, 1811
Ravensburg, …, Wolfsberg

Back

d: 15t Gott sey Dank meinen Paß wieder bekommen.
Bücher lese Geld
Rechnung im Haus
Post Geld bis Stadel
Trinkgelder ins Haus.
Trinkgeld bis Stadel
dem Soldaten
verzehrt in Stadel
PostGeld bis Mörsburg
Trinkgeld
Chaussee
Ueberfahrt über den Constanzer See
Wein in Constanz.
Schmiergeld in Stadel*
PostGeld bis Wolfsberg
Trinkgeld
Schmiergeld
Abends ½ 8 Uhr auf dem Wolfberg bey Baron Hogguer an-
gelangt, es war eine göttliche Fahrt an dem Rhein, und
solche Augenblicke im Gefühl der Freyheit versüsten alles
wieder. ich wurde sehr gut aufgenommen und schlief
herrlich.

|
|28. xr
|10 ƒ31. xr
|3. ƒ15. xr
|1. ƒ38. xr
|1. ƒ12. xr
|36. xr
|30 xr
|3 ƒ15. xr
|1. ƒ–.
|12. xr
|2 ƒ
|12. xr
|16. xr
|2. ƒ30. xr
|1 ƒ
|18. xr
|
|
|
|
|
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Text Constitution

  • “c”Uncertain transcription.

Commentary

  • “… Schmiergeld in Stadel”Überschrieben, ursprünglich „Mörs“.

    XML

    If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.