Amalie Beer an Giacomo Meyerbeer in Neapel
Berlin, Dienstag, 2. Juli 1816

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

über die Erfolge der Catalani, die im Hause der Beers ein- u. ausgeht; über die Erfolge der Körnerschen Lieder Webers; auf den Schluß habe Michael Beer ein Gedicht gemacht, das in der Anlage folge; Karl Baermann habe von seinem Bruder die Bitte erhalten, die Partitur der Kantate für die Harlas zu besorgen; Bericht über das 3. Konzert der Catalani;

Incipit

Da es jetzt nur ein Geist, ein Wort ein Sinns in Berlin gibt

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: N. Mus. Nachl. 97, A/31

Weitere Textquellen
  • Becker (Meyerbeer), Bd. 1, S. 317–318

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.