Giacomo Meyerbeer an Amalie Beer in Berlin
München, Samstag, 22. August 1812

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

u.a.: nimmt ein Geldgeschenk von ihr nicht an, weil es nicht ein Zeichen der Zufriedenheit mit ihm sei, die seit einigen Monaten (ungefährt seit der Zeit daß H. v. Weber in Berlin ist) nicht der Fall sei

Incipit

Liebe Mutter! Aus meinem letzten Briefe an Vater

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: N. Mus. Nachl. 97, A/34

    Quellenbeschreibung

    • 1 Dbl. (4 b. S.)

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Becker (Meyerbeer), Bd. 1, S. 202–204

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.