Caroline von Weber an Ida Jähns in Berlin
Dresden, Zwischen 1. und Samstag, 19. Oktober 1844

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

teilt mit, daß Webers Asche wohl erst Anfang November eintreffen wird, sie erhalten durch Brauer nähere Nachricht, sie hofft, daß sie entweder an ihrem Hochzeits‑ oder Geburtstag ankommen möge. Alex ist zur Kur in Loschwitz; Alex wird wohl erst nach Weihnachten nach Berlin kommen können, wohin auch Max reisen wird, um mit Meyerbeer über die Biographie seines Vaters, die er zu schreiben gedenkt, sprechen will. Spannung zwischen F. W. und Max. Max hat sich verlobt, sie sollen es aber nicht verbreiten. Sie unterhält sich täglich mit der Totenmaske, die Max mitgebracht hat, und schöpft Trost und Ruhe daraus

Incipit

Ich wollte Herrn Metz, welchen Du

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

Textzeuge

Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (D-Dl)
Signatur: Nr. 95

Quellenbeschreibung

  • 3 Bl.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.