Lüttichau, Wolf Adolph August Freiherr von

Lüttichau, Wolf Adolf August Freiherr von

Bildquelle

Dresden und seine Theaterwelt, Dresden 1938

Basisdaten

  1. Lüttichau, Wolf Adam August Freiherr von Weitere Namen
  2. 15. Juni 1786 in Ulbersdorf bei Schandau
  3. 16. Februar 1863 in Dresden
  4. Generaldirektor der Kapelle und des Hoftheaters, Hofmarschall
  5. Dresden

Ikonographie

Lüttichau, Wolf Adolf August Freiherr von
Lüttichau, Wolf Adolf August von
Grab von Wolf Adolf August von Lüttichau auf dem Trinitatisfriedhof in Dresden (vor Restaurierung) (Quelle: Wikimedia)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn von Christian Friedrich Kurt von Lüttichau (1733–1808) und dessen Frau Amalie Henriette Charlotte, geb. von Oppell (1763–1842)
  • Herr auf Ober- und Nieder-Ulbersdorf
  • ab 1809 Jagdpage
  • ab 1813 Assessor im Sächsischen Finanzkollegium
  • 1814/15 einer der Begleiter des Königs Friedrich August I. in die preußische Gefangenschaft nach Schloss Friedrichsfelde
  • 1816 Oberforstmeister im Bezirk Dresden
  • 12. April 1818 Heirat mit Ida von Knobelsdorff; fünf gemeinsame Kinder, von denen drei im Kindesalter starben
  • September 1824 bis 1862 Generaldirektor der Königlich-Sächsischen musikalischen Kapelle und des Hoftheaters
  • 1825 bis 1832 Hofmarschall

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.