Amalie Beer an Giacomo Meyerbeer in Paris
Berlin, Samstag, 4. November 1815

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

hat sich über Webers Bericht über die Alimelek-Aufführung gefreut und von ihm die Rezension erhalten; gratuliert ihm und lobt Webers Engagement; Wolfssohn versuche stets, Weber zu verkleinern, es gelinge ihm aber nicht; Weber wolle auch bald Jephta geben;

Incipit

Lieber Meier, sehr erfreut war ich, durch das Schreiben von Weber

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: N. Mus. Nachl. 97, H/113

Weitere Textquellen
  • Becker (Meyerbeer), Bd. 1, S. 295–296

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.