Carl Maria von Weber an Carl Friedrich Peters in Leipzig
Dresden, Sonntag, 13. Juli 1817

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

S. Wohlgebohren Herrn C. F. Peters

berühmten Musik Verleger zu Leipzig.

Allerdings werde ich mir ein Vergnügen daraus machen Ihnen einige Werke zum Verlage zu übersenden, nur ist es mir in diesem Augenblikke bei dem großen Andrang von Geschäften unmöglich genau zu bestimmen, wann das geschehen kann, und behalte ich mir vor Ihnen darüber nächstens bestimtere Auskunft zu geben, und das Verzeichniß der Msc: zu übersenden.

der ich die Ehre habe mit freundschaftlichster Achtung zu sein E Wohlgebohren ergebener
C M von Weber.

Apparat

Zusammenfassung

kündigt an, daß er Peters demnächst einige Werke zum Verlag schicken werde, könne jedoch nicht absehen, wann er dazu Zeit finden werde; wolle ihm in nächster Zeit ein Verzeichnis der Manuskriote zukommen lassen

Incipit

Allerdings werde ich mir ein Vergnügen daraus machen

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. II B, 1. b., Nr. 13, S. 61

    Quellenbeschreibung

    • Kopie

    Provenienz

    • Kohl, B. (Stuttgart, Kat. 7, 2005), Nr. 362
    • Erasmushaus, Kat. 2 (2002), Nr. 185, mit Faks. der Textseite
    • Felzmann, Auktion ? (2001), Nr. 5015
    • Kronenberg Auktion (Frühjahr? 1989), Nr. 443 (mit Faks der U.)
    • Felzmann, Ulrich (Düsseldorf): A. 46 (Dez. 1987), Nr. 21065 (mit Faks.)
    • Stargardt Kat. 628 (1983), Nr. 1000
    • Held, Horst (Dortmund): 30. Briefmarken-A. (18. Okt. 1975), Nr. 7035

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Hirschberg77, S. 25

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.