Carl Maria von Weber an Louis Duport in Wien (Entwurf)
Wien, Dienstag, 30. September 1823

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Eine zufällige Einsicht einer meiner Freunde in meine mit der geehrten Administration gepflogenen Correspondenz, gab diesem Gelegenheit mir zu bemerken, daß der Gegenstandt Punkt über die Feststellung des ReiseGeldes zur 2t Reise, von 60 #, vielleicht nicht klar genug bestimmt sei.

Da ich nun der vollen Ueberzeugung gemäß hieher gereißt bin, diese 60 # zu erhalten, so bitte ich Sie zu meiner Beruhigung um eine erneuerte Versicherung darüber; da ich außerdem natürlich nicht wüßte warum ich mit so bedeutenden ZeitVerlusten, selbst die Direktion meiner Oper übernehmen sollte.

mit herzlicher Achtung Ihr ergebenster Freund
CMvWeber
...de

Apparat

Zusammenfassung

bittet um Überprüfung seines Kontrakts hinsichtlich des Reisegeldes;

Incipit

Eine zufällige Einsicht einer meiner Freunde

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Entwurf: London (GB), The British Library (GB-Lbl)
Signatur: Add. 47843, fol. 53 u. 54

Quellenbeschreibung

  • 1 DBl. (2 b. S. o. Adr.)?

Textkonstitution

  • "Gegenstandt": überschrieben.

Einzelstellenerläuterung

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.