Montag, 31. Dezember 1810
Mannheim

Zurück

Moralische Uebersicht des Jahres 1810.

Da mit dem 26t Februar 1810 eine neue
Lebens Epoche für mich begann, so rechne
ich auch den Anfang dieses Jahres von
diesem Zeitpunkt an.
---
Ich habe in diesem Jahre Sechs
öffentliche Concerte gegeben, und achtmal
öffentlich gespielt.
als
d: 2t März. Variationen im Liebhaber Concert
zu Mannheim. /:mittelmäßig:/
d: 9t März Concert im Theater zu Mannheim
-- 28t März. Concert im kleinen Saale
zu Mannheim.
d: 2t Aprill. im Museum zu Mannheim
meinen Ersten Ton aufgeführt, und
Quartett gespielt.
d: 15t Aprill Concert in Aschaffenburg gegeben.
d: 9t May. in Aschaffenburg vor S: Hoheit dem Fürst Primas
gespielt.
d: 13t May. in Amorbach bey S: Durchlaucht dem Fürsten
gespielt.
-- 26t May. in Mannheim, im Museum mein Adagio
und Rondo vom Klavier Concert gespielt.
-- 30t May. Concert in Heidelberg gegeben.
d: 4t August. im Museum zu Mannheim Phantasiert.
Seitenumbruchd: 13t August. Concert in Heidelberg.
d: 19t November. mein neues Concert im Museum
zu Mannheim gespielt.
d: 21t Dezember Concert zu Karlsruhe.
d: 31t Dezember. Variationen von Eberl mit obl:
Violoncell
, im Museum zu Mannheim.

---
Componirt habe ich:
Die Schäferstunde Lied mit Guittarre. aus G.
Rondo, la dolce Speranza pp: Canto con Orchester. B.
Variationen für Violoncell, con Orch: aus F.
Concerto per il Cembalo aus C. As. C.
Das neue Lied von Herder. mit Klavier. aus A#.
Fuge vom Ersten Ton, umgearbeitet.
Sechs leichte KlavierSonaten. aus. F. G. D. Es. C.
Die Zeit. Lied von Stoll, mit Guittarre. aus A moll.
Abschiedslied von Dusch. mit Guittarre. aus A moll.
Abu Haßan. Oper in 1 Akt von Hiemer. vollendet
bis auf die Overture.
Wiegenlied von Hiemer. aus C. mit Guitt: oder Kla:
Geschrieben. ---
Ein Wort über Vogler. Morgenblatt.
2 Epigrame.
Ueber Mannheim. /:wegen Gänsbacher:/ Musikal:
Zeitung.
Gedicht auf Voglers Geburtstag.
8 Canzonetten aus dem Italienischen übersezt.
SeitenumbruchAufsaz über Baaden Baaden. Morgenblatt.
Rezension von Colma von Berger. Musik: Z:
Rezension von André arr: Mozart. Overtur: a 4 M:
Morgenblatt. pp:
Zergliederung zu den Chorälen von Bach und Vogler.
und andere kleine Anzeigen pp:
am KünstlerlebenT mehrere Kapitel.

---
Briefe geschrieben 166 - erhalten - 143.
---
Gott hat mich zwar mit vielem Verdruß und
Wiederwärtigkeiten kämpfen laßen, aber
doch immer auch auf gute Menschen geführt
die mir das Leben wieder werth machten.
Ich kann mit Beruhigung und Wahrheit sagen
daß ich diese 10 Monate über beßer ge-
worden bin, meine traurigen Erfahrungen
haben mich gewizzigt. ich bin ordentlich in
meinen Geschäften, anhaltend fleißig gewesen

|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Themenkommentare

Textkonstitution

  • „5“unsichere Lesung
  • „en“unsichere Lesung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.