Samstag, 31. August 1811
Zürich

Zurück

d: 31t geschrieben an Danzi und Bärmann. mit Nägeli Visiten
gemacht wegen meinem Concert.
Weintrauben
Mittags Musik - 4 Sch: Nachtische Visiten. und auf dem
Lesekabinet gewesen.
Curtius nahm Abschied und gab mir
ein schönes Uhrband.
Abends Musik. 2 Sch:
Wäsche
H: Heinrich HofMeister ist verreißt. H: Heß in Paris. lauter
Unglük und Langeweile.

Unbewußt ausgegeben

Uebersicht.
Einnahme
Für Lectionen, bey Geh:R: v: WiebekingT
22 Ducat: in Gold u. 5 ƒ 30 xr macht
grauen und grünen Frak verkauft
Concert in Winterthur
Cassa Rest vom July.
Totale =

Ausgaben.
Kleidung
Wäsche
Fuhrwesen
Zehrung
Allerley Ausgaben
Unnüzze Ausgaben
Brief Porto
Summa.


Ballance.
Einnahme.
Hievon ab die Ausgaben mit
Bleibt baar in Cassa


Aufsaz über Deodata geschrieben. 2* Canzonette comp:
chi mai vi possa. e d’ogni amator la Fede.
Ein Concert gegeben.
Briefe erhalten – 7 – geschrieben – 17.
Mein Clavier Concert en quatuor arrangirt.

./.
Seitenumbruch

|
|4. xr
|
|
|
|2 ƒ12. xr
|
|
|2 ƒ– .
|
|
|
|
|
|
|121 ƒ
|11 ƒ
|20. ƒ9. xr
|424. ƒ10 xr
|576 ƒ19 xr
|
|
|
|24 ƒ24. xr
|6 "19. xr
|51."39. xr
|44."32. xr
|66 "56. xr
|3. ƒ48. xr
|1. ƒ51. xr
|199 ƒ29 xr
|
|
|
|
|= 576.19 xr:
|199. ƒ29 xr.
|376 ƒ50 xr:
|
|
|
|
|
|
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

Einzelstellenerläuterung

  • „… Aufsaz über Deodata geschrieben. 2“Verbessert, ursprünglich „1“.

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.