Freitag, 7. Oktober 1825
Dresden

Zurück

d: 7t um 10 Uhr Probe Olimpia. Mit Lina auf die Ausstellung
Briefe erhalten von Müller und Hohenthal und Gänsbacher nebst
= 100 ƒ Conv. M. zurük, als Hälfte des ihm geliehenen Geldes.

spazieren gegangen. Abends LiederkreißT bei uns.
Stobwaßers da. gespielt. Eau de l: Ambrée
Agnes Hess – trat ihren Dienst an a 2 rh Monatlich.

|4 gr
|
|
|
|1. rh4 gr
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Themenkommentare

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.