Ernst Ludwig Hellwag an Bernhard Wilhelm Friedrich Hellwag in Eutin
Heidelberg, Samstag, 5. Januar 1811

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

[…]

Vor kurzem sprach ich hier einen jungen Eutiner, den ich nicht kannte; er heißt Weber und ist ein sehr geschickter Musikus. Nach einem halben Jahr wird er auf einer Reise nach Koppenhagen auch nach Eutin kommen. An dem nemlichen Abend war auch Baggesen bei Vossens, der euch wohl auch besuchen wird. –

[…]

Apparat

Zusammenfassung

lernt den jungen Weber im Hause von Voß kennen

Incipit

Heute vor 8 Tagen, bester Wilhelm! erhielt ich euren Brief,

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz

Überlieferung

Textzeuge

Original nicht geprüft

Textzeuge

Henry A. Smith (Hg.), Eutin – Heidelberg 1811. Briefwechsel des Studenten Ernst Hellwag mit seiner Familie in Eutin nebst weiteren Materialien und einem Register aller Eutiner Hausbesitzer, Eutin 2009, S. 21–27

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.