Abeille, Ludwig

no portrait available

Image source

Basic data

  1. Abeille, Johann Christian Ludwig (Louis)
  2. February 20, 1761 in Bayreuth
  3. March 2, 1838 in Stuttgart
  4. Komponist, Konzertmeister
  5. Stuttgart

Biographical information from the WeGA

  • entstammte einer Hugenottenfamilie; Sohn des Kammerdieners (und Friseurs) Louis Abeille und der “Weißzeugfrau” Christine Louise Abeille, die am Bayreuther Hof angestellt waren
  • 28. Juli 1773 Aufnahme an der Hohen Karlsschule in Stuttgart, musikalische Ausbildung bei Antonio Boroni, Ferdinando Mazzanti und Johann Gottlieb Sämann
  • bereits 1777 und ab 1779 als Cembalist in der württembergischen Hofkapelle tätig
  • 1781/82 Anstellung als wirkliches Mitglied der württembergischen Hofmusik, ab 1802 als Nachfolger Zumsteegs Konzertmeister, Pensionierung 1832
  • 3. September 1785 Heirat mit Henriette (Hedwig), geb. Haug (gest. 21. Februar 1822, Tochter des Instrumentenmachers Johann Friedrich Haug)
  • ab 1786 auch Musiklehrer an der Hohen Karlsschule
  • zusätzlich Rektor der Musik in der Stiftskirche, ab 1815 auch Hoforganist
  • zu seinen Kompositionen gehören u. a. zwei Bühnenwerke nach Texten von Hiemer: Amor und Psyche (UA Stuttgart 18. Januar 1800), Peter und Aennchen (UA Monrepos 29. September 1809, am Stuttgarter Hoftheater erstmals am 31. Oktober 1809)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.