Wednesday, February 3, 1819
Dresden

Back

d: 3t früh ¾ 9 Uhr hielt meine Frau Ihren Kirchgang und
wurde eingesegnet.
Kirchner
Armen
Portechaisen
der Hebamme 2 # der Stuhlfrau 1 #
um 10 Uhr Pr: Schwestern von Prag. Miksch besucht.
Abends bei Geyers Trinkgeld
Chaisen
Beiden DienstbotenT aufgesagt.

|
|16 gr
|16 gr
|18 gr
|9. rh12 gr
|
|6 gr
|7 gr
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.