Thursday, May 30, 1822
Hosterwitz, Dresden, Hosterwitz

Back

d: 30t um ½ 7 Uhr nach Dresden. 9 – 12 Uhr GeneralP: Fanchon.
einen Strohhut für Lina gekauft
Bänder dazu
Mittag im Engel. zu B. Lichtenstein. Sieberts Tochter singen
laßen im Theater.
7t Zeis. Abends Fanchon. so so.
Fuhrlohn 1 rh: 8. gr Trinkgeld 6 gr Fähre 4. gr 1. rh 18 gr
Brief von Rellstab nebst Plan zu Allucius erhaltenT.
ein hölzern Bänkchen
Schuh zu flikken
Schneider Burschen

|
|2. rh8 gr
|20 pf
|
|
|
|
|5 gr
|3 gr
|2 gr

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.