Julius Benedict an Carl Friedrich Peters in Leipzig
Dresden, Dienstag, 11. Februar 1823

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

übersendet ihm seine Klaviersonate zum Verlag und bittet um 1 Ex. auf schönem Papier für die Widmungsträgerin; grüßt von Weber u. richtet aus, daß er die Pausen der Klavierstimme (im Konzertstück) mit der Melodie der Begleitstimmen ausfüllen möge u. wichtige Eintritte auch in den anderen Stimmen vermerkt werden; will ihm Dedication und Opus beilegen, im PS verspricht er selbige nachzusenden, da Weber nicht fertig wurde; wegen Probst Angeboten an Weber könne er beruhigt sein

Incipit

Mit dem innigsten Danke erkenne ich Ihre Güte in Betreff

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Leipzig (D), Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig (D-LEsta)
    Signatur: Musikverlag C. F. Peters, Nr. 168, Bl. 3–4

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (3 b. S. einschl. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.