Julius Benedict to Carl Friedrich Peters in Leipzig
Dresden, Tuesday, February 11, 1823

Back

Absolute Chronology

Preceding

Following


Direct Context

Preceding

Following

Transcription not yet available. For further details see Editorial.

Editorial

Summary

übersendet ihm seine Klaviersonate zum Verlag und bittet um 1 Ex. auf schönem Papier für die Widmungsträgerin; grüßt von Weber u. richtet aus, daß er die Pausen der Klavierstimme (im Konzertstück) mit der Melodie der Begleitstimmen ausfüllen möge u. wichtige Eintritte auch in den anderen Stimmen vermerkt werden; will ihm Dedication und Opus beilegen, im PS verspricht er selbige nachzusenden, da Weber nicht fertig wurde; wegen Probst Angeboten an Weber könne er beruhigt sein

Incipit

Mit dem innigsten Danke erkenne ich Ihre Güte in Betreff

Responsibilities

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Tradition

  • Text Source: Leipzig (D), Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig (D-LEsta)
    Shelf mark: Musikverlag C. F. Peters, Nr. 168, Bl. 3–4

    Physical Description

    • 1 DBl. (3 b. S. einschl. Adr.)

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.