Caroline von Weber an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Dresden, Sonntag, 31. Dezember 1848

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

Resumé über das vergangene Jahr und gute Wünsche für das neue mit der Bitte, daß sie trotz mancher Mißverständnisse aneinander glauben wollen. Sie äußert sich über Caroline Maria, konstatiert aber "Mein Liebling wird wohl Marichen bleiben. Das ist ein Weber Gesicht und Herz, Lina aber sieht der Mama ähnlich ‑ ‑ ‑"

Incipit

Ich kann das alte, verhängnisvolle Jahr

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

  1. Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (D-Dl)
    Signatur: Nr. 125

    Quellenbeschreibung

    • 3 Bl.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.