Helmina von Chézy an Anonymus
München, Sonntag, 22. März 1840

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

an einen Sammler; klärt auf, daß das Gedicht "Nixchen" nicht von ihr sei und ihr oft falsche Texte unterschoben würden; fragt an, ob er die Euryanthe in seine Sammlung nehmen wolle, da nur sie die "echte" Textversion habe; u.a.;

Incipit

Längst schon habe ich Ihnen, Hochgeschätzter! melden wollen

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: Weberiana Cl. V [Mappe XIX], Abt. 5B, Nr. 65c

Quellenbeschreibung

  • 1 DBl. (4 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.