Friedrich Wilhelm Jähns an Carl Baermann sen. in München
Berlin, Mittwoch, 14. Mai 1879

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

Erwähnt den letzten Brief Baermanns vom 18. 10. 1878. Klagen über das schlechte Wetter seit Januar, fragt nach dessen Ohrenleiden, eigene Krankheiten, er ist nun 70. Bittet ihn um Nachfrage, ob 1802 Peter Schmoll in München gegeben worden ist, Schletterer in Augsburg besitzt ein Textbuch davon mit dem Erscheinungsvermerk: München 1802. Weber selbst spricht in seiner Autobiographie nur von einer Aufführung in Augsburg, er möchte für seinen Nachtrag zum WV nichts unversucht lassen.

Incipit

Daß wir beide noch leben bei diesen

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Hamburg (D), Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky, Musiksammlung (D-Hs), Theatersammlung
    Signatur: Hs. Mappe Nr. 10

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (4 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.