Johann Friedrich Kind an Johann Friedrich Rochlitz in Leipzig
Dresden, Donnerstag, 29. März 1821

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

bezieht sich auf Rochlitz’ Bedenken, "der Cid gebe zu viel Stoff zu einer Oper"; er habe den Entwurf schon mit Weber verabredet, der sich viel von diesem Stoff versprecheT; teilt mit, daß Weber Ende April nach Berlin reise, wo der "Freischütz" am 21. Mai gegeben werden solle; Webers Musik zu "Preziosa" habe sehr gefallen;

Incipit

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

verschollen

Überlieferung

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.