Giacomo Meyerbeer [von Weber versandt] an Georg Reinbeck [in Stuttgart]
[Darmstadt], Mittwoch, 3. Oktober 1810

Erschlossene Korrespondenz. Text nicht nachweisbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

Brief enthielt vermutlich Meyerbeers Rezension zur Frankfurter "Silvana"-Aufführung, die im Morgenblatt für gebildete Stände, Nr. 244 (11. Oktober 1810) erschien (dort datiert mit 26. September); s. Editorischen Kommentar.

Generalvermerk

Bei diesem Brief handelt es sich höchstwahrscheinlich um das durch Weber übermittelte Schreiben von Meyerbeer an Reinbeck (vgl.Webers TB-Eintrag vom 3. Oktober 1810 von Beer an Reinbek 8. [xr]), welches vermutlich die Rezension Meyerbeers zur Silvana-Aufführung in Frankfurt/M. enthielt. Zum einen war es üblich, dass die Brüder des Harmonischen Vereins ihre Schriften gegenseitig lasen, zum anderen ist naheliegend, da es um die Veröffentlichung der Silvana-Rezension ging, dass sich Weber erbeten hatte, den Artikel vor Abdruck zu begutachten und ihn dann an Reinbeck verschickte; vgl. dazu auch Kommentar in Weber-Studien, Bd. 4,1 zu 1810-V-18, S. 285. Der Brief muss daher zwischen Entstehung der Rezension (26. September) und Versand (3. Oktober) entstanden sein; vgl. Datierung.

Verantwortlichkeiten

Überlieferung

  1. Brief nicht vorhanden; Korrespondenz über Webers Tagebuch erschlossen

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.